Ausstellung “Nachhaltigkeit”

Der Arbeitskreis „Nachhaltigkeit“ hat auf der Aachener Fair Trade Messe am 31.08.2019 im Rahmen unserer Informations-Ausstellung zum Thema „Nachhaltigkeit“ erstmals unseren Matrix-Entwurf für unternehmerische Nachhaltigkeit öffentlich präsentiert. Die für die Ausstellung konzipierten Info-Grafiken, die ab jetzt als Unterrichts- und Anschauungsmaterial bei uns buchbar sind, sollen anregen, darüber...

Weiterlesen

Fridays for future: Sanktionen als politische Reaktion?

Eigentlich sind zu den SchülerInnen-Demonstrationen, die bundesweit im Rahmen der „Fridays-for-future-Bewegung“ seit einigen Wochen stattfinden, bereits alle Meinungen gehört worden. In den Reihen der Befürworter klingt durchgehend Verständnis für eine heranwachsende Generation durch, die sich angesichts einer beängstigenden Zukunft Gehör verschaffen, in der unsere globalen und regionalen Lebensräume...

Weiterlesen

Das Aachener Bauprojekt Luisenhöfe: Eine kommunalpolitische Chance für mehr Partizipation

Das innerstädtische Areal zwischen Boxgraben, Südstraße, Reumontstraße und Mariabrunnstraße rückt aktuell in den Fokus kommunalpolitischer Nachhaltigkeit- und Partizipationsforschung. Seit Bekanntwerden der Bebauungspläne engagiert sich die Initiative „Luisenhöfe Aachen“ für eine stärkere Mitsprache und Beteiligung der Aachener BürgerInnen bei der Entwicklung des Bebauungsplans.

Weiterlesen

Revolution Digitalisierung – und wer übernimmt die Verantwortung? Vortrag von Dipl. Mathematiker K. Keus im C.A.R.L. am 19. Februar 2019

Klaus Keus, Dipl. Mathematiker: Revolution Digitalisierung – und wer übernimmt die Verantwortung?    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Digitalisierung“ referierte der Mathematiker und Informatiker und IT-Sicherheitsexperte Klaus Keus über die ethischen Auswirkungen der digitalen Revolution. Wurde – auch von ihm – die Entwicklung der  Digitalisierung zunächst nur aus dem technischen Blickwinkel...

Weiterlesen

Bio-Lebensmittel – Luxus oder eine Ernährungsweise, die Zukunft schafft?

Unser heutiges Ernährungssystem beruht vornehmlich auf einer Landwirtschaft, die zu Lasten der folgenden Generationen arbeitet. Mit industriellen Methoden, wie dem Einsatz von chemischen Pestiziden, Erdöl-basiertem Dünger und schweren Maschinen, ist eine hocheffiziente Landwirtschaftsform zur Konvention geworden, die sich weit von jeglicher Naturverträglichkeit entfernt hat. In Deutschland bedienen...

Weiterlesen

Blockchain

Blockchain – ein Vortrag von Dieter Rehfeld (Regio IT) im Rahmen der Vortragsreihe „Chancen und Risiken der Digitalisierung“ des Vereins ‚Regionale Resilienz Aachen‘ Die Regio IT versteht sich als der regionale IT Dienstleiter mit über 400 Mitarbeitern. Sie operiert in Aachen und Gütersloh und engagiert sich mit Kooperationspartnern in innovativen Feldern wie smart energy, Mobilität oder Energiewende....

Weiterlesen

China und seine grüne Zukunft

China und seine grüne Zukunft    Im Rahmen der Dienstaggespräche referierte die Chinaexpertin Madeleine Genzsch über Chinas Anstrengungen für eine ökologisch geprägte Zukunft. Eine Bewertung der diesmal wirklich an einem Dienstag stattfindenden Veranstaltung liegt auf einer Skala zwischen brillant und fantastisch. Frau Genzsch fesselte ihr Publikum im C.A.R.L. mit klarer Strukturierung, anschaulichem...

Weiterlesen

Digitalisierung – Resilienz

Herr Barz fungiert als Informationsbeauftragter der Regio IT und beschäftigt sich somit tagtäglich mit Fragen zur IT – Sicherheit. Zu Beginn konfrontiert er die Zuhörer mit zwei kontroversen Äußerungen zum Thema Digitalisierung, nachlesbar u.a. in der FAS der letzten Woche. Der Aussage „wir leben in einer durchdigitalisierten Welt“ stellt er den Satz „wir sind ja noch nicht mitten in der Digitalisierung“...

Weiterlesen

Landgrabbing – ein Vortrag von Herrn R. Herre

Landgrabbing – ein Vortrag von Roman Herre , Mitglied von FIAN 07.11.2018, 18.00 Uhr im C.A.R.L Im Rahmen der Diskussionsveranstaltungsreihe „Gespräche zur Nachhaltigkeit“  des Vereins regionale Resilienz Aachen referierte Roman Herre im Vorlesungsgebäude der RWTH Aachen über das  Thema „Landgrabbing“. Anhand von drei konkreten Beispielen veranschaulichte er die Bedeutung  und die negativen Folgen...

Weiterlesen