Skip to main content

Autor: Raphaela Kell

Klimaneutrales Aachen 2030: Unsere Stadt-Gesellschaft bekennt sich zum Klimaschutz

Die Stadt Aachen hat sich zum Ziel gesetzt, im Jahr 2030 klimaneutral zu sein: Es gibt noch viel zu tun!         Ein lebenswertes Aachen geht uns alle an. Und der Wandel beginnt mit uns. Als Basispartner haben wir den Aachener Klimastadtvertrag unterzeichnet und übernehmen mit über 100 weiteren lokalen Akteur*innen Verantwortung für das gemeinsame Ziel: ein gesundes, CO2-neutrales...

Weiterlesen

Das Kippen des europäischen Lieferkettengesetzes durch die FDP

Die FDP sorgte Anfang Februar für Aufsehen, indem sie die Ratifizierung des seit langem vorbereiteten europäischen Lieferkettengesetzes im letzten Moment blockierte. Dieses Gesetz der EU zielt darauf ab, europäische Unternehmen für ihre Beteiligung an Kinderarbeit, Ausbeutung und Umweltverschmutzung in ihren globalen Geschäftsbeziehungen zur Rechenschaft zu ziehen. Im Gegensatz zum deutschen...

Weiterlesen

Raphaela Kell: Die Kreislaufwirtschaft in der Praxis: Kommunale Herausforderungen und Perspektiven

In einer Welt, die mit den Herausforderungen des Klimawandels, der Ressourcenknappheit und der Umweltverschmutzung konfrontiert ist, wird die Umstellung auf eine Kreislaufwirtschaft als entscheidender Schritt für eine nachhaltige Zukunft angesehen. Doch Kommunen, Städte und Länder stehen vor einer Reihe praktischer Herausforderungen, wenn es darum geht, diese Vision in die Realität umzusetzen. Dies...

Weiterlesen

Raphaela Kell: Wölfe im Herzen der Demokratie: Eine Reflexion über die Parabel der zwei Wölfe

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. Es war schon dunkel geworden und das Feuer knackte, während die Flammen in den Himmel züngelten. Nachdem sie beide eine Weile geschwiegen hatten, sagte der Alte: „Weißt du, in Deinem Leben wird Dir vieles widerfahren sowie auch mir vieles widerfahren ist. Manchmal fühlt es sich an, als ob da zwei Wölfe in meinem Herzen gegeneinander kämpfen...

Weiterlesen

Ökologisch fragwürdiger Ausbau des Forschungs-Flughafens Merzbrücks

Die geplante Erweiterung des Flughafens Merzbrück wirft erhebliche Fragen zur Nachhaltigkeit und Sinnhaftigkeit auf. Im Zuge der aktuellen Planung sollen 1,8 Millionen Quadratmeter erstklassiger Ackerboden für immer versiegelt werden, was nicht nur ökologisch bedenklich ist, sondern auch den Biotop-Verbund und den Naherholungskorridor von Broichweiden zum Würselener Wald unwiederbringlich zerstört. Unter...

Weiterlesen

Fuchsjagd in Deutschland: Grausame Praktiken und überholte Traditionen

Jährlich werden in Deutschland mehr als 400.000 Füchse von Hobbyjägern getötet, eine Praxis, die von vielen als grausam, sinnlos und tierquälerisch betrachtet wird. Tierschützer sprechen von einem regelrechten „Vernichtungsfeldzug“. Die Jagd auf diese ökologisch wichtigen Tiere umfasst Methoden wie Erschießen, Erschlagen, Ertränken und das Fangen in Fallen. Besonders beunruhigend und moralisch...

Weiterlesen

23.September 2023 Auftakt zur „Impulswoche Nachhaltigkeit“ in Aachen

IMG-20230923-WA0008 20230923_123535 20230923_123554 Vor einem Jahr, im Juni 2022, fand das erste Aachener Nachhaltigkeitsfest statt. Dieses Fest wurde im Rahmen des Projektes „We@Aachen“, von Madeleine Genzsch in Zusammenarbeit mit der Stadt Aachen  ins Leben gerufen. Heute markierte die Auftaktveranstaltung zur ersten Impulswoche in Aachen einen weiteren Meilenstein...

Weiterlesen

Eine abstrakte Idee wird kommunal weitergedacht: Oder was haben Hanf und Flachs mit Kreislaufwirtschaft zu tun?

Autoren: Raphaela Kell / Stefan Mingers Angesichts zunehmender Rohstoffengpässe und fragiler Lieferketten, die teils abzureißen drohen, steigen die Rohstoffpreise immer weiter und wichtige industrielle Vorprodukte stehen nicht mehr in ausreichendem Maße und rechtzeitig zur Verfügung.  Immer stärker drängt sich die Frage auf, wie unsere Wirtschaftsregion mehr wirtschaftliche Resilienz und Unabhängigkeit...

Weiterlesen

Kreislaufwirtschaft: Zwischen Vision und Wirklichkeit – Die Notwendigkeit dezidierter sektoraler Planung und Innovation

Die Idee der Kreislaufwirtschaft gilt als fundamentaler Schritt hin zu einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Wirtschaftsgestaltung. Die Vision einer Wirtschaft, in der Abfall vermieden wird, Ressourcen effizient genutzt werden und Produkte am Ende ihrer Lebensdauer zu neuen Rohstoffen werden, ist zweifellos ein richtiger Ansatz. Doch trotz der weitläufigen Akzeptanz und dem breiten Bewusstsein...

Weiterlesen