Kriterienkatalog zum deutschen Nachhaltigkeitspreis

vorgelegt als Hausarbeit am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH-Aachen Jährlich werden innovative Strategien und Lösungsansätze zur Bewältigung absehbarer Herausforderungen der Zukunft mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis prämiert. Auch in diesem Jahr erhalten wieder sowohl Akteure, Projekte und Partnerschaften aus unterschiedlichen Bereichen, als auch Städte und Gemeinden die Auszeichnung....

Weiterlesen

Gesellschaft 4.0 – Die bildungspolitischen Anforderungen einer digitalisierten Arbeitswelt

Masterarbeit vorgelegt von: Nora Jansen Im gesellschaftlichen Diskurs werden die Begriffe Industrie 4.0 oder Arbeitswelt 4.0 immer häufiger verwendet. Nicht zuletzt wird in diesem Zusammenhang deut-lich, dass die Arbeitswelt durch die Digitalisierung große Auswirkungen erfährt und die Digitalisierung auch zukünftig einen immer größeren Einfluss nehmen wird. Zweifelsfrei wirkt sich die Digitalisierung...

Weiterlesen

Strukturelle Wachstumskrisen: Die Drei-Sektoren-Hypothese nach Jean Fourastié

Die Hausarbeit wurde vorgelegt am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH-Aachen, University „Das Neue, die schöpferische Kraft der modernen Zivilisation, ist also nicht das Kapital, sondern der technische Fortschritt, der dem Kapital Einsatzmöglichkeiten in der Produktion von Konsumgütern eröffnete.“ (Fourastié 1969: 38) Diese Aussage unterstreicht, dass der technische Fortschritt Ausgangspunkt...

Weiterlesen

Zwingen uns die Grenzen des Wachstums zum nachhaltigen Wirtschaften? Von der Wachstums- zur Postwachstumsgesellschaft

vorgelegt als Hausarbeit am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH-Aachen University „Wir müssen Abschied nehmen von einer Wirtschaft, deren Wachstum auf Kosten von Lebenschancen anderer Menschen und unser aller Lebensgrundlagen geht, und zu einer sozialen und ökologischen Marktwirtschaft finden, die das Richtige wachsen lässt, nämlich das Wohlergehen der Menschen und ihrer Lebensumwelt.“ Dieses...

Weiterlesen