Appell: Unsere Stadt-Bäume haben Durst und brauchen Ihre Hilfe!

Liebe Aachenerinnen und Aachener,
unsere Stadt-Bäume haben Durst und brauchen Ihre Hilfe!

Angesichts der anhaltenden Trockenheit, die den Bäumen immer mehr zusetzt, appelliert der Verein Regionale Resilienz Aachen in Absprache mit dem Aachener Stadtbetrieb und gemeinsam mit dem Aachener Baumschutzbund an alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt, die Bewässerungsarbeiten des Stadtbetriebes eigeninitiativ zu unterstützen.
Jeder Liter Wasser zählt!

Wie Sie aus der regionalen Tagespresse erfahren konnten, sind etwa 1000 Stadt-Bäume akut in Gefahr, diesen erneuten Dürre-Sommer nicht zu überstehen. Mit jedem weiteren Baum, der verdurstet, geht uns allen ein großes Stück Lebensqualität und ein Stück Stadt-Natur verloren. Bitte wässern Sie Ihren Baum vor der Haustür, in Ihrer Straße, an Ihrem Lieblingsort.

Das Bewässern von Bäumen ist keine Wissenschaft. Achten Sie lediglich darauf, dass sie das Wasser langsam ausgießen, damit es auf der trockenen Erdoberfläche nicht einfach abfließt, sondern ins Wurzelbereich versickern kann.

Auch wenn adhockein Bewässerungs-Management und keine Bewässerungs-Infrastruktur (Wasserhähne, Gießkannen etc.) organisiert werden können, so dürfte auch durch eine intuitive, breite und gemeinsame Baum-Rettungsaktion mancher Baum über den Sommer gerettet werden können.

Der Aachener Stadtbetrieb bietet zudem an, Gießsäcke zu verteilen, wenn er von Bürgerinnen und Bürger darauf aufmerksam gemacht wird, dass dies für den einen oder anderen Baum dringend angeraten wäre.

Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an folgende Kontaktadresse:
E-Mail:

Lassen Sie uns gemeinsam dafür Sorge tragen, dass unsere Bäume überleben!
Drucken Sie den Flyer aus und bringen Sie ihn an so vielen Bäumen oder sichtbaren Info-Orten wie möglich an und/oder posten Sie ihn über die Ihnen zur Verfügung stehenden Social Medias und Netzwerke!!!!