Wirtschaftsregion Aachen: … resilient … zirkulär … zukunftsfähig 
Best Practise Beispiele zur Circular Economy

Nachhaltige Baustoffe


Galileo – Hanf als Baustoff im Häuserbau

Bauen und Wohnen – Carbonfaser aus Algen

Terra X Plus – Baustoff aus Pilzen



Cradle to Cradle im Bausektor: Orientierung für Kommunen

Das Circular Economy Konzept Cradle to Cradle (C2C), das Ender der 1990er Jahre von Michael Braungart und William McDonough entworfen und in immer mehr Ländern und Städten gefördert wird, erfährt im Zuge der gegenwärtigen Verbreitung der Circular Economy-Idee enormen Aufwind. Insbesondere da C2C praxiserprobte und bewährte Lösungen für eine Kreislaufwirtschaft anbietet, die über das Streben nach Klima- oder Energieneutralität und Umweltschutz hinaus geht und die dabei helfen könnte,  die sich zuspitzenden Probleme globaler Rohstoffengpässe und einbrechender Lieferketten auf Dauer zu entspannen.

Insbesondere im Bausektor mehren sich die C2C-Innovationen, die einer nachhaltigen Stadtentwicklung dienlich sind:

–> https://c2c-bau.org/

–>https://www.ubm-development.com/magazin/cradle-to-cradle/

–>https://www.dabonline.de/2020/04/28/cradle-to-cradle-ist-machbar-beispiele-architektur-baustoffe-c2c-infos/

Fachbücher C2C im Bausektor

Auf der Internetseite Bau_netz_Wissen finden sich zahlreiche Tipps zu Fachbüchern:

https://www.baunetzwissen.de/nachhaltig-bauen/tipps/fachbuecher/umbaukultur-7186912