Nachhaltigkeit & Bewusstsein – Wandel als innerer Transformationsprozess

Wann: Do, 04.03.2021 | 19:30–22:00 Uhr


Kategorie: Veranstaltungen von Kooperationspartnern


Der Wandel in eine nachhaltige Zukunft wird nicht allein durch die Anzahl von Windrädern, durch breitere Radwege oder der Forderung nach weniger Plastikverpackungen entschieden. Elementar für eine erfolgreiche Transformation ist die innere Haltung des Menschen sich und seiner Umwelt gegenüber. Sie beinhaltet die wache, SELBSTbewusste, individuelle Auseinandersetzung mit den Motiven und Werten die dem eigenen Denken und Handeln zugrunde liegen.

Am Donnerstag den 4. März 2021 von 19:30-22:00 Uhr laden wir Sie herzlich ein mit uns digital die innere Dimension der Nachhaltigkeitsthematik zu diskutieren.

Für den Abend konnten wir drei versierte Persönlichkeiten gewinnen: Heiko Lietz, evangelischer Pfarrer und Bürgerrechtler in der DDR, Mitbegründer von Bündnis 90 / Die Grünen und langjähriger Vorstand des OEIEW (Ökumenische Initiative Eine Welt). Dr. Bhante Seelewansa buddhistischer Mönch und Hauptpatron der österreichischen buddhistischen Vereinigung sowie der buddhistischen Vereinigung in Hamburg. Er ist Doktor der Philosophie und Lehrbeauftragter an den Universitäten Wien und Liechtenstein. Sowie Dieter Halbach, Mitbegründer und Redakteur des OYA Magazins, Chefredakteur des md.magazins (Mehr Demokratie e.V.) und Mitbegründer des Ökodorfs 7 Linden.

In kurzweiligen Interviews sprechen wir über die Bedeutung der Spiritualität für den sozio-ökologischen Transformationsprozess, über innere Ursachen globaler Herausforderungen und die Bedeutung des Bewusstseins für eine moderne Demokratie und Gesellschaft. Dazwischen ist viel Raum für Diskussion und Interaktion der Teilnehmer:innen eingeplant um die Thematik aus den Blickwinkeln verschiedener Perspektiven und Traditionen zu beleuchten. Das Format richtet sich an Vertreter:Innen aller Weltreligionen, der Psychologie, Philosophie und der Anthroposophie sowie Bürgerinnen und Bürger die sich für gesellschaftliche Werte und Ethik interessieren.

Wenn Sie gerne dabei sein möchten, melden Sie sich bitte per Email an um die Zugangsdaten (Zoom) zu erhalten: . Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Diese Veranstaltung bildet den großen Auftakt einer Dialogreihe in der wir die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (17 SDGs) aus einer inneren Perspektive beleuchten möchten. Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt der Aachener Initiative Das Wandelwerk und dem Verein Regionale Resilienz Aachen e.V. Es wird gefördert und unterstützt von der Stiftung Jürgen Kutsch.

 

Das vollständige Programm zur Veranstaltung findet sich unter folgendem Download:

Programm_04. März 2021_Nachhaltigkeit & Bewusstsein

 


Karte nicht verfügbar