Chic aber schmutzig – die Arbeitsbedingungen in der weltweiten Bekleidungsindustrie

Wann: Mo, 28.05.2018 | 18:30–20:30 Uhr
Wo: Ev. Kirchengemeinde Würselen, Weißdornstraße 12,
Kategorie:


Veranstalter: Evangelisches
Erwachsenenbildungswerk Aachen

Im Vortrag wollen wir zeigen, was uns Modefirmen gerne vorenthalten. Wo kommt unsere Kleidung eigentlich her, was passiert jenseits der Laufstege und hinter den Nähmaschinen in den Bekleidungsfabriken? Wer macht unsere
Kleidung und wer steckt die Gewinne ein?
Ein Ergebnis ist wenig überraschend: Es sind die weltweiten Handelsunternehmen, die mit unserer Mode Millionengeschäfte machen. Was wir jedoch selten wissen ist, unter welchen Bedingungen unser neues T-Shirt, unsere Teamsportkleidung in der Schule, unsere trendige Jeans im „Used Look“ oder die teure Outdoorjacke entstanden sind, wie viele Hände bis spät in die Nacht und selbst an Feiertagen unsere neuesten Kleidungsstücke genäht haben.
Im Rahmen der Veranstaltung werden wir uns über die Arbeitsbedingungen in der weltweiten Textilindustrie informieren. Gemeinsam werden wir darüber diskutieren, wie VerbraucherInnen aktiv werden können und was es für Kaufalternativen gibt.

Referentin:
Christiane Schnura
Kampagne für ‚saubere’ Kleidung Wuppertal


Karte nicht verfügbar