Jahr: 2019

Der Runde-Tisch Klimanotstand Aachen wurde 2019 einberufen

Runder Tisch Klimanotstand Aachen; Bürger und Bürgerinnen gestalten die Zukunft ihrer Stadt

Obwohl die politischen Entscheidungsträger*innen Aachens die Kommunalpolitik wenig in der Verantwortung für mehr Klimaschutz gesehen haben, einigten sich die Fraktionen, zwei Tage vor der von Fridays for Future organisierten Groß-Demo in Aachen (21.Juni 2019), in der Ratssitzung am 19. Juni 2019 mehrheitlich darauf, für die Stadt Aachen den Klimanotstand auszurufen. Damit diese unverhoffte...

Weiterlesen

Naomi Klein, Warum nur ein New Green Deal unseren Planeten retten kann

   Naomi Klein ist eine kanadische Journalistin, Globalisierungskritikerin und politische Aktivistin. Ihr Buch „ Warum nur ein New Green Deal unseren Planeten retten kann“, erschien im Jahr 2019 bei Hoffmann und Campe und ist das dritte Buch über Klimawandel, das auf dieser Website von mir vorgestellt wird. Nach dem Buch von Rifkin „Der globale Green New Deal“  und dem Sachbuch von Rahmstorf / Schellnhuber...

Weiterlesen

„Hebt eure Stimme, nicht den Meeresspiegel…“

riefen jugendliche Demonstranten auf einer Klima-Demo im März 2019 in New York. Trotz des weltweiten Protestes vieler Jugendlicher für eine Änderung der Klimapolitik, trotz der hehren Bekenntnisse von Politikern, es gibt einen Gegenwind gegen einen grünen Mentalitätswandel. Der Kampf gegen den Klimawandel muss marktwirtschaftlich vollzogen werden (FDP), er muss sozialverträglich gestaltet werden...

Weiterlesen

Die Energiewende in Deutschland

Die Energiewende in Deutschland: Können erneuerbare Energien den deutschen Strombedarf decken?

vorgelegt als Hausarbeit am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen im August 2019 Philipp Köther 1.Einleitung: Wo stehen wir? Die Gesellschaft des 21.Jahrhunderts sieht sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert, die größte ist jedoch fortschreitende Anthropogene Klimawandel. Dieser ist eine Folge der rapiden fortschreitenden Entwicklung menschlicher Hochtechnologien, welche immer...

Weiterlesen

Die Förderung von Hecken als kommunalpolitische Maßnahme zum Erhalt der Biodiversität

Kommunale Maßnahmen zur Förderung von Hecken

vorgelegt als Hausarbeit am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen im Juni 2019. Stefan Mingers Mit dem Bericht der siebten Plenarsitzung des Weltbiodiversitätsrats der Vereinten Nationen, der so genannten Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services, kurz IPBES, hat das Artensterben eine ganz neue Öffentlichkeit bekommen. Es herrscht weitestgehend...

Weiterlesen

Wachstum, was nun? (2014)

In dem knapp eineinhalbstündigen Dokumentarfilm wird aufgezeigt, welche Probleme mit unserem wachstumsbasierten Wirtschaftssystem einhergehen – so etwa Umweltschäden, soziale Verwerfungen und Überschuldung – und welche Alternativen es gibt, die sich bereits in der Praxis bewährt haben.

Weiterlesen

Gabel statt Skalpell (Forkes over knives) – Gesünder leben ohne Fleisch (2011)

Diese Dokumentation verdeutlicht anhand ansehnlicher Beispiele, welche gesundheitsschädlichen Folgen die westliche Ernährungsweise für die Menschen hat und wie mit einer Änderung des Essverhalten hinzu einer pflanzenbasierten Ernährung Schäden repariert werden können und weitere Erkrankungen, z. B. Krebs oder Diabetes vermieden werden können.

Weiterlesen

What the health – Wie Konzerne uns krank machen (2015)

In ihrer Dokumentation beleuchten die Macher von „Cowspiracy“, in welchen Zusammenhang chronische Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs mit unserer Ernährungsweise stehen und welchen Profit u.a. große Lebensmittelkonzerne und die Pharmaindustrie aus diesen Entwicklungen schlagen.

Weiterlesen